ZWEIZAHN (BIDENS FERULIFOLIUS)

ZWEIZAHN (BIDENS FERULIFOLIUS)

Zweizahn ist eine mehrjährige Pflanze, die als einjährige im Klima der Mittelmeerländer angebaut wird. Sie gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) und stammt aus Zentralamerika. Sie hat dünne Stängel und Zweige mit oft dicht behaarten und tief eingeschnittenen Blättern. Sie hat einen kriechenden Wuchs, mit fast ebenerdigen Zweigen von bis zu 30 bis 40 cm und trägt überaus zahlreiche, aus 5 gelben Blättern bestehende Blüten. Die Zweige bilden, wo sie den Boden berühren, Wurzeln und lassen so neue Pflanzen entstehen. Um kompakte Pflanzen zu erhalten, kann man sie beschneiden; dadurch wird das Entstehen neuer Triebe begünstigt. Zweizahn bevorzugt einen lockeren, fast sandigen Boden, aber er passt sich auch anderen Gegebenheiten an. Sie brauchen direktes Sonnenlicht und wollen häufig gegossen werden, allerdings ist Staunässe zu vermeiden. In hBlumenampeln können sie wunderschöne Blumen-Kaskaden bilden. Düngen soltte man einmal pro Monat mit einem löslichen, im Gießwasser aufgelösten Düngemittel. Im Allgemeinen sind sie sehr robust und werden weder von Krankheiten noch von Schädlingen befallen.

pianta da fiore bidens