SPRINGKRÄUTER (IMPATIENS)

SPRINGKRÄUTER (IMPATIENS)

Der Gattung Impatiens gehören über 800 Arten aus Asien und Afrika an. Die am häufigsten für dekorative Zwecke verwendeten sind einjährige oder mehrjährige Pflanzen mit fleischigen Stängeln und zarten Blättern; sie bringen einfache und doppelte Blüten in vielen Farben hervor. Der Name Impatiens stammt vom Lateinischen „impatiens“, was "ungeduldig" bedeutet, da die Kapseln, die zum Zeitpunkt ihrer Reifung die Samen enthalten, sich gleich nach dem Verblühen unversehens öffnen und ihren Inhalt auch in erhebliche Entfernung abwerfen. Die Arten, die im Garten oder in Blumenkästen wachsen, werden wegen ihres zarten Aussehens als "Glasblümchen" bezeichnet. Alle Pflanzen dieser Art haben die Notwendigkeit eines warm/feuchten Lebensraums und eines Standorts nach Möglichkeit im Schatten oder Halbschatten gemeinsam. Springkräuter bevorzugen humusreiche, organische Substrate, die eine gute Versorgung mit Wasser gewährleisten. Das ideale Erdreich für diese Pflanzen sollte zu 80% Torf und zu 20% Sand enthalten. Man sollte häufig gießen, mindestens einmal pro Tag, und auch düngen sollte man einmal alle zwei Wochen. Die häufigsten Krankheiten sind auf Blattläuse, weiße Schmetterlinge und Spinnmilben zurückzuführen. Unter den am häufigsten verwendeten Arten im Garten finden wir: Impatiens Hawkererii "Neuguinea", eine Sorte mit großer Entwicklung, die einen Busch mit robusten, roten Zweigen und lanzettförmigen, dunkelgrün gestreiften Blättern bildet. Die rosa, roten oder weißen Blüten sind einfach oder doppelt und sehr auffällig. In der Natur ist diese Art sehr kräftig, in ihrer Heimat ist sie mehrjährig. An einem warmen Standort blüht sie das ganze Jahr, im Freien verhält sie sich an einem windgeschützten Ort und ohne direkte Sonneneinstrahlung als saisonale Pflanze. Sie kann in den Garten gepflanzt werden, allerdings nur in Kübeln, windgeschützt und ohne direkte Sonneneinstrahlung. Fleißiges Lieschen (Impatiens walleriana): Sehr empfindliches Pflänzchen für Töpfe und Einfassungen, wächst gut an Orten mit indirektem Licht oder im Halbschatten. Diese mehrjährige, krautige Pflanze hat zarte, saftige Stängel und kann bei Temperaturen über 15 ° C gepflanzt werden; sie produziert von Juni bis Oktober rote, rosa, weiße, orange, violette und zweifarbige, weiß-rote Blüten mit einem dünnen Stiel. Die Art wächst bis zu einer Höhe von 30-50 cm. Obwohl sie mehrjährig sind, werden Pflanzen dieser Art als Einjährige behandelt.

pianta da fiore ibisco