DAHLIE

DAHLIE

Die Dahlie kommt aus Mexiko, wo sie bereits die Azteken unter dem Namen cocoxochitil kannten und ihre Knollen als Nahrungsmittel verwendeten. Ihr Name stammt vom schwedischen Naturforscher Anders Dahl, wurde aber auch als "Georgia" zum Gedenken an König Georg III. von England bezeichnet, der ein großer Bewunderer der Blumenart war. Die Gattung Dahlie gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) wie Gänseblümchen oder Chrysanthemen. Der wissenschaftliche Name "Dahlia variabilis" bezieht sich auf die Vielfalt der Formen und Farben, die die Blüten dieser Pflanze annehmen können. Der Anbau ist in Europa seit dem 18. Jahrhundert verbreitet und erfuhr große Verbreitung bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Nach diesem Zeitraum erlebt die Pflanze eine Zeit der Stagnation, die mit der jüngsten Einführung von neuen, in Töpfen kultivierten Hybriden kleinen Zuschnitts unterbrochen wird. Es gibt zahlreiche Arten und Sorten; und zwar werden diese je nach Größe in zwei Gruppen unterteilt: die Cultivar Zwerg, die eine Höhe von 20 bis 60 cm erreicht und sich besonders gut für Töpfe und Einfassungen eignet und die großen Cultivar, die sich mit ihrer Höhe von bis zu 150 cm und den sehr großen Köpfen für Beete eignen. Für den Anbau letzterer werden die Rhizome in die Erde gesetzt und im Frühjahr gepflanzt, nachdem sie vor dem ersten Frost aus dem Boden entfernt und an einem trockenen Ort aufbewahrt wurden. Die großen Dahlien blühen im Spätsommer bis in den Spätherbst. Die Zwerg-Dahlien sind gegenüber der täglichen Sonnenlicht-Exposition weniger empfindlich und gelten als saisonale Pflanzen, die sich durch Samen vermehren und von Juni bis in den Herbst blühen. Dahlien tolerieren keine Temperaturen unter 0 ° C, wachsen gut in kühlen Böden ohne Staunässe und haben gern direkte Sonne oder Halbschatten. Düngen sollte man sie alle 14 Tage mit einem ternären Düngemittel 20-20-20, vor allem in der ersten Zeit des Wachstums. Die Pflanzen sind ziemlich robust und Schädlingsbekämpfung kann sich auf Blattläuse, die Schildlaus, die Weiße Fliege und manchmal auch Schnecken beschränken, denen die Dahlie besonders schmeckt.

pianta da fiore dahlia