ZWIEBELN MIT ROTER KNOLLE

Bei den Sorten mit roter Knolle sind die in Italien am meisten verbreiteten die Rote Tropea-Zwiebel "Rossa di Tropea Red", die Rote Florenz-Zwiebel "Rossa di Firenze" und die Blutrote Mailand-Zwiebel "Sanguigna di Milano".
Eine der aufgrund ihrer mäßigen Schärfe in der Küche sehr oft verwendete Sorte, ist diese Zwiebelart bestens für den Verzehr roh oder gekocht geeignet. In Süditalien, wo keine Frostgefahr besteht, wird sie von November bis Mitte Dezember umgepflanzt und im April-Mai geerntet. In anderen Gegenden kann man sie im zeitigen Frühjahr umpflanzen und im Frühsommer ernten.

ROTE FIRENZE-FUEGO-ZWIEBEL 2260 ROTE FIRENZE-FUEGO-ZWIEBEL 2260
Code: 061319

Beschreibung:

Dunkelrote Knolle, mittel-groß, mit oben leicht abgeflachter Kreiselform. Weißes Fruchtfleisch mit innen rot-gestreiften Schuppen, fest und sehr schmackhaft. Spät, wird für eine vorgezogene Ernte von August bis Oktober gesät, oder für die Ernte im Sommer-Herbst von Januar bis März.

LÄNGLICHE TROPEA-ZWIEBEL 2246 LÄNGLICHE TROPEA-ZWIEBEL 2246
Code: 061318

Beschreibung:

Frühe Sorte, länglich, mild und rot; geeignet für die Aussaat im Juli-August-September und Ernten im Herbst (als Frühlingszwiebel) oder im Frühjahr-Sommer (als Knolle).

ROTE SAVONESE-ZWIEBEL 224 ROTE SAVONESE-ZWIEBEL 224
Code: 061317

Beschreibung:

Rosafarbene Knolle, kugelförmig und dick. Weißes Fruchtfleisch mit leichten Nuancen. Früher Zyklus, wird im Juli und August gesät, um vom späten Frühjahr bis in den Sommer geerntet zu werden. Beschränkt haltbar, eignet sie sich für den Frischmarkt.

RUNDE TROPEA-ZWIEBEL 2245 RUNDE TROPEA-ZWIEBEL 2245
Code: 061314

Beschreibung:

Sehr frühe Sorte der runden Form, sehr mild, geeignet für die Aussaat im Juli-August-September, kann als Frühlingszwiebel im Herbst, oder als Knolle im Frühjahr geerntet werden. Beschränkt haltbar.

ZWIEBEL NIGRA ZWIEBEL NIGRA
Code: 060241

Beschreibung:

Späte Art, langtägig, mittel-mild, sehr gute Haltbarkeit.