Buon appetito aromi

Buon appetito aromi"GUTEN-APPETIT-AROMEN" ist das neue Markenzeichen des Gartenbaubetriebs Remo Di Meo für eine Reihe von Topf-Kräutern in einem Körbchen mit sechs Pflanzen, die sich jedes Mal unterscheiden, um ein komplettes Sortiment zu bieten. DMR [Di Meo Remo] baut die Pflänzchen "GUTEN-APPETIT-AROMEN" gemäß einem Produktionsprozess an, der ein gesundes und unverfälschtes Lebensmittel bietet, das umweltfreundlich und frei von chemischen Rückständen hergestellt wird und ein authentisches Aroma und vollen Geschmack hat, beides Eigenschaften, die der althergebrachten italienischen Tradition eigen sind. Die Verpackung ist sehr ansprechend gestaltet, konzipiert für Menschen, die mit Genuss essen und zu jeder Zeit frische Kräuter benutzen wollen, auch wenn man weder Zeit noch Platz für den Anbau hat; sie können ganz einfach in der Küche gelagert werden. GUTEN-APPETIT will die gesunde mediterrane Küche, wie sie von allen Ernährungswissenschaftlern empfohlen wird, verbreiten und dabei die Verwendung von Salz und anderen fetten und an Konservierungsstoffen reichen Würzmischungen reduzieren:

Recipies width Kräuter

KÜRBIS-GNOCCHI MIT BUTTER UND SALBEI

KÜRBIS-GNOCCHI MIT BUTTER UND SALBEI KÜRBIS-GNOCCHI MIT BUTTER UND SALBEI
ZUBEREITUNG

Kürbis in Scheiben schneiden und 25 Minuten lang bei 180 °C in den Backofen geben. Dann aus dem Ofen nehmen, schälen und das Fruchtfleisch im Mixer pürieren. Die so entstandene Masse in eine Schüssel geben, Eier, Parmesan und Mehl hinzufügen und verrühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Mit einem Teelöffel Gnocchi ausstechen und in reichlich kochendes Wasser geben; dabei kann man sich mit den Fingern behelfen und den Teig vom Löffel lösen. Sobald die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, sie mit einer Schaumkelle abschöpfen und abgetropft zu der mit Salbeiblättern aromatisierten geschmolzenen Butter in die Pfanne geben. Mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN


Zubereitungszeit 60 Minuten


  • 1000 g Kürbis

  • 400 g Mehl Typea “00”
  • 100 g Butter
  • 50 g Parmesan
  • 8 Salbeiblätter
  • 2 Eier
  • 6 Salz und Pfeffer nach Belieben